Pflegetipps für Wollpullover

Wollpullover waschen und pflegen – Waschanleitung für Pullover aus Wolle

Wie soll ich meinen Kaschmirpullover, meinen Alpakapullover oder meinen Wollschal waschen? Nutzen Sie einfach unsere Waschanleitung. 

Die Wäsche und Pflege eines Wollpullovers ist eigentlich einfach und mit wenig Aufwand verbunden. Oft reicht ein „Bad an der frischen Luft“. So kann man sich 1-2 Waschgänge ersparen und der Pullover wirkt wie neu, da Wollfasern oftmals schmutz- und geruchsabweisend sind. Verwenden Sie für die Pflege spezielles Wollwaschmittel oder einfaches Haarshampoo.

Waschanleitung

 

Mein Wollpullover oder Wollschal ist verfilzt und eingelaufen

Wenn ein Strickpullover bereits verfilzt ist, kann man diesen Vorgang leider nicht mehr rückgängig machen. Dies ist dann meist besonders traurig, besonders wenn man den Strickpullover lieb gewonnen hat. Beim nächsten Strickpullover aus Wolle muss man dann einfach ein bisschen mehr auf die Pflege achten.

Wenn man ehrlich ist besteht immer die Gefahr des Einlaufens eines Wollpullovers. Auf der anderen Seite besteht auch immer die Gefahr, dass ein konventioneller Strickpullover aus Baumwolle oder Chemiefaser nach mehrmaliger Wäsche einfach seine Farbintensität verliert und dann auch nicht mehr schön aussieht. D.h. Strickprodukte verlieren mit Gebrauch und Wäsche immer ein wenig an Qualität und bleiben nie vollkommen neu. Produkte aus Wolle halten bei guter Pflege vielleicht noch am längsten.

Mein Wollpullover fusselt, mein Wollschal auch :(

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass der Fusseleffekt von verschiedenen Einflussfaktoren abhängen kann. Zum einen ist die Nutzung zu nennen. Oft werden die Ellenbogenbereiche eines Wollpullover sehr gefordert. Dies ist besonders bei Menschen mit Bürotätigkeit der Fall, da der Ellenbogen oft in ständiger Reibung mit der Schreibtischplatte ist. Bei teuren Strickpullovern sollte man daher auf Armpatches nicht verzichten, diese wirken Schützen den Pullover am Ellenbogen vor dem Fusseleffekt.

Nach der Nutzung hat ebenfalls die Wolle einen Effekt auf den Fusseleffekt, wie auch die Verarbeitung. Wenn die Wolle bereits schlecht verarbeitet wurden, alt ist oder von der Faser her sehr kurz, muss man sich nicht wundern, dass der Pullover anfängt schnell zu fusseln. Ebenfalls haben wir die Erfahrung gemacht, dass es neben der Nutzung und dem Material, auf die Verarbeitung an sich ankommt. Stricken wir mit zu wenig Druck kann schnell Pilling oder Knötchenbildung entstehen. Stricken wir mit zu viel Druck ist der Pullover nicht elastisch und somit kaum zu gebrauchen.

Was machen gegen Pilling, Fusselbildung und Knötchen bei Wollprodukten

Einen natürlichen Prozess kann man kaum stoppen. Dennoch kann man Pilling entfernen. Dies ist allerdings riskant, da man das Gewebe schädigen kann und nicht unbedingt zu empfehlen. Pilling sollte von sich aus aufhören. Man braucht hier eigentlich nicht nachzuhelfen. Falls sie die Knötchen dennoch entfernen möchten, gehen sie vorsichtig vor.

Sie können die Knötchen per Hand, mit der Rasierklinge oder mit einem speziellen Naturhaarkamm die Woll-Knötchen entfernen. Sie müssen allerdings darauf achten, dass Sie die eigentliche Strickstruktur nicht beschädigen.  Entfernen Sie das Pilling mit Liebe und nicht mit Gewalt.

 

 

 

 

 

 

 

2 Gedanken zu “Pflegetipps für Wollpullover

Hinterlasse einen Kommentar zu admin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>